Bulbjerg – der Vogelfelsen

Wieder einmal eine Bunkeranlage aus dem 2. Weltkrieg. Unzähliche von Ihnen säumen noch heute die dänische Küste. Doch manchmal dienen sie nicht als mahnendes Museum. Wie hier am Vogelfelsen nahe Bulbjerg. In dieser Bunker- und Geschützanlage ist der Krieg nur Nebenschauplatz. Stattdessen wird über den Vogelfelsen und deren Bewohner informiert. Leider nur sehr spärlich in deutscher Sprache. Wie in den anderen von mir besuchte Bunkern, haben auch hier Rauchschwalben einen Brutplatz gefunden. „Bulbjerg – der Vogelfelsen“ weiterlesen

Rubjerg Knude

Unmittelbar an der Straße dieser Parkplatz. Von hier aus geht´s zu Fuß oder ein Stück mit dem Fuhrwerk zum Knude rauf
« 1 von 18 »

 

Rubjerg Knude — Der versunkene Leuchtturm. Ist aber gar nicht mehr versunken.

Ich stelle mein WOMO auf dem Parkplatz, der direkt an der Straße liegt, ab. Über einen Feldweg, gesäumt von Heckenrose- und Sanddornsträuchern, geht’s aufwärts. Schon bald liegt mir der nächste (Rubjerg Mile war der Erste) Sandhaufen zu Füßen. Doch das ist die falsche Wahrnehmung. Eher anders herum sollte die Betrachtung sein. Ich stehe Ihm zu Füßen. Knude „Rubjerg Knude“ weiterlesen